Erziehung

Ich betreibe diesen rassegerechten Sport ohne jegliche Angst, dass es beim Spazierengehen zu Schwierigkeiten kommen könnte. Jeder Hund, der nicht erzogen ist, jagt. Sighthounds sind sicherlich sehr interessiert an Bewegungen aus der Distanz, jedoch ist alles eine Sache der Erziehung. Ein Hundebesitzer, der vernünftiges Sporttraining mit Gehorsam-Training richtig kombiniert, hat einen ausgelasteten und zufriedenen Hund. Whippets müssen nicht auf die Rennbahn oder ins Coursing Training. Ella macht z.B. auch bei der Fährtenarbeit mit und ist als „Gasthund“ in einer Retrievergruppe, wo sie sehr gut mithalten kann. Ja sie schwimmt hier sogar mit.

Whippets eignen sich, wenn sie erwachsen sind, als Familien-Begleithunde, haben Spaß an Agility und Mantrailing oder können zu Rettungshunden und Service-Hunden ausgebildet werden.

Aber wie alle Hunde brauchen sie eine sensible und vernünftige Erziehung und sollen auch die Möglichkeit haben, 2-3 mal pro Woche in einer sicheren Umgebung frei laufen zu können.

Scroll Up