WAS KOSTET EIN WELPE?

Lassen Sie mich ein paar Worte zu Ihnen sagen, der Person, die eine E-Mail schreibt, um einfach nach dem Preis zu fragen. Die Person, die auch anruft und überrascht sagt: „Ich kann woanders einen günstigeren Hund kaufen“. Ich spreche dich auch an; die Person, die nur “ein Haustier” will.

Kein einziger Hund ist nur ein Hund.

Hinter jedem reinrassigen Hund steht ein ZÜCHTER. Ich verwende Großbuchstaben, um einen Züchter von einer Heimtierfabrik zu unterscheiden, die “Ich habe das ganze Jahr über Welpen zur Verfügung”-Leute. Wenn Sie sich dazu entschließen einen Hund von einem Züchter zu kaufen, ist dieser Züchter für die Gesundheit jedes Hundes verantwortlich. für die, die er besessen und auch für die, die er verkauft hat. Dieser Züchter verzichtet auf Ferien, Schlaf, im Bett zu liegen und den größten Teil seines eigenen Wohnraums, da dies in Platz für seine Hunde verwandelt wird. Der wirklich leidenschaftliche Züchter, der liebt, was er züchtet, setzt sein ganzes Herz dafür ein. Nicht nur bei Welpen, die verkauft werden, sondern auch bei denen, die krank werden und sterben.

Ein Züchter wird sich die Hände schmutzig machen, oft mit Plazenta und Schlamm bedeckt. Denn darum geht es im Leben: Geburt und Tod.

Mitten in Geburt und Tod ist das Leben. Das Rad, das sich weiter dreht. Ein Züchter führt Progesterontests, Echos, Röntgenaufnahmen, Analysen, Kaiserschnitte, Impfungen, und Entwurmungen durch. Schreibt detailierte Forschungsstammbäume nieder, lässt seine Welpen chippen und sie von Spezialisten untersuchen und bewerten.

Last but not least wählt ein Züchter die Familie, die das Glück hat, einen seiner Welpen zu bekommen. Ja, das hast du richtig gelesen. Ein echter Züchter wählt aus, an wen er verkauft.

Weil es nicht „nur ein Hund“ ist.

Geschrieben in Teilen von: Sr. Eduardo Loredo Muller
Übersetzt ins Englische von: Angel Sophia Nogga
Modifiziert für Hunde: Amber French