Über uns

Hallo, ich hoffe dir gefällt meine Website, sie ist meinen Hunden gewidmet, denen mein Herz gehört. Ich habe jahrelang mit Labradoren gelebt, gearbeitet und sie gezüchtet. Wenn Sie weiterlesen, wird sich die Geschichte entfalten, warum ich jetzt sowohl Labradore als auch Whippets habe.

Ich wurde 1957 in England geboren, mein Vater war Jockey, meine Mutter Lehrerin für schwerbehinderte Kinder. Wir hatten einen Labrador und Jack Russels, Springponys und Pferde. Wir waren eine erfolgreiche Springreiter-Familie.

Die Hundezucht war eher ein Hobby meiner Mutter. In den Jahren 1974 und 1980 beendeten zwei sehr schwere Unfälle meine Karriere in Bezug auf Pferde. Erst nachdem ich meine Kinder bekommen und eine lebensverändernde Krankheit durchgemacht hatte, bekam ich wieder Hunde. Zuerst nur einen Jack Russel, den ich einmal gezüchtet habe. Dann kaufte mir meine Familie ein Schokoladenlabrador, als ich meine Krebsbehandlung beendet hatte. Buttons, leider ein Produkt nicht verantwortungsbewusster Zucht und der Grund – nach dem Herzschmerz, ihn nach 3 Jahren einschläfern zu müssen – für die Zucht von Labradoren, die so gesund wie möglich, zweckmäßig, d.h. arbeitsfähig und jagdfähig sind, zu Rettungs- und Assistenzhunden ausgebildet wurden oder einfach großartige Familienmitglieder sind.

Ich hatte großes Glück, eine großartige Mentorin zu finden, die mir dabei half, eine großartige Hündin für die Grundzucht zu finden. Sie war eine qualifizierte S & R-Hündin, die beste Freundin meiner Kinder und die Produzentin eines Champions in jedem Wurf, den sie hatte. Viele Such- und Rettungshunde, Assistenzhunde und lebenslustige Haustiere. Mein Kennel Of Poet’s Corner wurde 2001/2 in Deutschland unter VDH / FCI registriert (O.P. C). Ich hatte das Glück, eine Reihe herausragender Hunde zu haben.

Int Sch Daleabbey’s A Kind Of Magic
over Scarleys with full working Certificate BLP

Einschließlich Int. Ch. Daleabbey’s A Kind Of Magic at Scarleys, der mein Herz gestohlen hat. Er gab mir 1000 Mal mehr, als ich ihm jemals geben konnte. Ein einmaliger Hund. Mein bester Freund und ich liebte ihn von ganzem Herzen und tue es noch immer. Er war ein Multi-Champion, Spezialsieger, Gewinner in D, DK, F, CH, UK, platziert bei Crufts in der Special Working Dog Class. Er hatte ein volles Jagdzertifikat und BLP.

Hinweis: In Irland lautet unser Kennel-Name Scarleys, nicht OPC IKC-registriert, da dies auch beim Kennel Club zulässig sein muss und die Poet-Ecke bereits in IRE / UK vergeben wurde. Normalerweise dürfen nicht zwei Kennel-Namen verwendet werden. Dies ist einer der wenigen Gründe dafür. Nach einem großen Erfolg mit Labradoren zog ich für 3 Jahre nach Irland. Eine großartige Entscheidung: Fantastische Menschen, schönes Land, nur das Wetter war nichts für meine Arthritis. Aber wie ich es vermisse! Ich vermisse meine Spaziergänge am leeren Strand, bei denen ich sechs oder sieben Labradore mitnahm und sie nach Herzenslust rennen und schwimmen lassen konnte. Ich habe drei Würfe gezüchtet, aber leider keine Hündin, die ich behalten konnte. Zur Erleichterung meiner Kinder zog ich zurück nach Deutschland. Zu dieser Zeit erhielt ich von meinen sehr guten Freunden und Spitzenzüchtern Jac und Daniel Lack in Frankreich “Du Vallon de la Licorne”, zwei Harley-Enkelkinder: Dharma und Greg. Leider erlitten beide einen Kreuzbandriss und obwohl dies keine Diagnose ist, die offiziell von der Zucht ausschließt, gibt einfach zu viele Labradore damit, um wegzuschauen. Ich entschied mich dafür, sie einfach als Haustiere zu halten.

Mein Leben hat sich in den letzten 4 Jahren dramatisch verändert. 2018 brachte ich einen Whippet mit. Ich musste mich wieder mit Hunden beschäftigen! Aber ein Labrador war einfach zu schwer, um sich darum zu kümmern, falls er krank ist oder getragen werden muss. Also ein halber Labrador: Ich entschied mich für einen Whippet. So ähnlich und doch so unterschiedlich. Ella hat das Loch gefüllt, das Harley 2012 hinterlassen hat. Sie berührt jeden Tag mein Herz. Sie ist so liebevoll, so frech, lustig und lindert jeden Schmerz instinktiv. Cherubim Royal’s Utra U la la (Nein! Nicht falsch geschrieben, ein Fehler bei der Registrierung und ich bin abergläubisch, daher wurde es nicht geändert). So wurde ich Mitglied im VDH Whippet Breeding Club in Deutschland.

Im November haben wir alles Notwendige bestanden, einschließlich einiger zusätzlicher Seminare, immer etwas Neues. Der FCI – VDH Kennel of Poet’s Corner züchtet wieder. Dieses Mal Whippets, die für hochwertige Shows geeignet sind und sogar in der Lage sind ihr eigenes Coursing oder sogar Rennen zu bestreiten, wahrscheinlich mit der B-Lizenz.